Sie sind hier:

Sexuelle Bildung und sexualpädagogische Gruppenangebote

Die sexuelle Bildung und unsere sexualpädagogischen Gruppenangebote wollen Kenntnisse und Einsichten über die Bedeutung der Sexualität im individuellen und gesellschaftlichen Leben vermitteln. Dazu gehören biologische, psychologische und ethisch-moralische Inhalte, die alters- und situationsgerecht thematisiert werden.

Inhalte und Ziele:

  • Ein eigenverantwortlicher Umgang mit Sexualität
  • körperliche Entwicklungs-und Reifeprozesse und bspw. Veränderungen in der Pubertät begreifen
  • die Entstehung eines Kindes und die Geburt veranschaulichen
  • Schutz vor sexuell übertragbaren Krankheiten
  • Methoden der Empfängnisverhütung erläutern
  • Der Schwangerschaftskonflikt und die Auseinandersetzung damit
  • Zuwendungen, Zärtlichkeit und Liebe
  • Formen des Zusammenlebens (z. B. Partnerschaft, Ehe, Homosexualität)
  • Kritische Analyse von Formen sexualisierter Gewalt

Zielgruppen:

  • Kinder einer Kindertagesstätte
  • Grundschulen, Mittelschulen, Gymnasien, Förderschulen, Berufsschulen
  • Einrichtungen der Jugendhilfe, Vereine, Verbände
  • Einrichtungen für körperlich und/oder geistig beeinträchtigte Menschen
  • Multiplikator*innen (z.B. Erzieherinnen)
  • Eltern
  • Besucher*innen der Schwangerschaftsberatungsstelle

Methoden:

  • einmalige Veranstaltungen (ca. 90 Minuten)
  • Workshops
  • (geschlechtsspezifische) Kleingruppenarbeit
  • Projekttage mit verschiedenen Angeboten sowie aufeinander aufbauende Kursreihen
  • Einsatz von Warming-up- und Rollenspielen, Grabbelsack, Info- und Anschauungsmaterial, Verhütungsmittelkoffer, Körperarbeit, Einsatz aller Sinne, Collagen etc.

 

Die Gruppenveranstaltungen können in der Beratungsstelle oder im direkten Umfeld der Zielgruppe (z.B. Schule) stattfinden.

 

Flyer Kita zum Download

Flyer Klasse 4 zum Download

Flyer Klasse 8 zum Download

Kontakt

Beratungsstelle für Schwangere und Familien
Bobersbergstraße 14
01558 Großenhain
Tel.: 03522-5144-40/-41
Fax: 03522-5144-49
Email: schwabe@drkgrh.de